Küchenmatten – Punkte, über die Sie bei der Auswahl einer gewerblichen Küchenmatte nachdenken sollten

Bei der Überlegung, welche Art von Bodenmatte für Ihre gewerbliche Küche am besten geeignet ist, sollten Sie berücksichtigen, wie viel Missbrauch die Matte aushalten muss. Die Herausforderung besteht darin, eine Küchenmatte zu finden, die den Bedürfnissen der Mitarbeiter am Arbeitsplatz gerecht wird und ihr Arbeitsumfeld verbessert. Fragen wie Komfort, einfache Wartung, Sicherheit, Entwässerung und Toleranz gegenüber tierischen Fetten und Chemikalien müssen angegangen werden.

Lebensmittelzubereitungs- und Kochumgebungen, in denen Lebensmittel gehandhabt werden, sind oft Bereiche, in denen übermäßige Mengen an tierischen Fetten, Fetten, Wasser und Reinigungschemikalien vorhanden sind. Die Sauberkeit dieser Bereiche hat oder sollte zumindest oberste Priorität haben, ebenso wie die Vermeidung von Ausrutschen und Stürzen und der Komfort der Mitarbeiter. Einige Punkte, die Sie bei der Auswahl der besten Küchenmatten beachten sollten, sind:

Handelt es sich bei den in Frage kommenden Küchenmatten um Gummimatten, Vinylmatten oder Matten, die insgesamt für eine andere Anwendung bestimmt sind (z. B. Teppichmatten, Industriematten, trockene Anti-Ermüdungsmatten usw.)?
Haben die Küchenmatten Löcher für die Entwässerung? Wenn ja, sind die Innenwände der Löcher glatt? Gibt es “Lippen” an der Basis der Perforationen?
Wie schwer ist die Matte?
Besitzen die Küchenmatten irgendwelche fettbeständigen oder fettbeständigen Eigenschaften?
Wie dick sind die Küchenmatten? Wird die Dicke eine Stolpergefahr darstellen? Sind die Kanten der Matte abgeschrägt?
Tierische Fette und Öle, die mit Bratplätzen und Bäckereien in Verbindung gebracht werden, neigen dazu, die meisten Matten ernsthaft zu beschädigen, es sei denn, es handelt sich um Gummi. Nitrilkautschuk-Küchenmatten oder Gummimatten mit zusätzlicher Fettbeständigkeit funktionieren in einer Küchenumgebung viel besser als jede Matte, die aus Vinyl besteht. Vinylmatten eignen sich für bestimmte Umgebungen mit Missbrauch, sollten jedoch nicht in Bereichen verwendet werden, die tierischen Fetten ausgesetzt sind. Selbstverständlich sollten Teppichmatten nicht in Bereichen eingesetzt werden, in denen Lebensmittel zubereitet werden, da die Fasern einen Nährboden für Keime und Bakterien bieten. Viele Gemeinden erheben Geldstrafen für Restaurants, die Teppichmatten in einer Küchenumgebung verwenden.

Es gibt viele Arten von Matten auf dem Markt. Anti-Ermüdungsmatten sind eine große Unterkategorie der Bodenmatten. Küchenmatten sind eine Unterkategorie von Anti-Ermüdungsmatten. Nicht alle Anti-Ermüdungsmatten sollten in einer Küchenumgebung verwendet werden. Einige Ermüdungsmatten sind für trockene Bereiche, statische Umgebungen oder industrielle Anwendungen usw.
If you cherished this article therefore you would like to be given more info pertaining to Hyperthermie selbst durchführen nicely visit our own website.

Küchenmatten sollten Löcher haben, damit Flüssigkeiten und Speisereste unter die Lauffläche der Bodenmatte fallen können. Die Löcher oder Perforationen sollten glatt sein und keine “Lippen” am Lochgrund besitzen, die Schmutz auffangen können. Diese einzige Funktion erleichtert die Reinigung Ihrer Küchenmatten erheblich, da Schmutz und Speisereste durch die Matte fallen und auf dem Boden bleiben, wenn die Matte zum Reinigen aufgenommen wird. Alle Ecken oder Kanten, die im Design der Matte vorhanden sind, werden mit Schmutz gefüllt und es muss jede einzelne Perforation manuell gereinigt werden, um die für eine Küchenmatte erforderliche Sauberkeit zu erreichen.

Ein weiteres Merkmal, das berücksichtigt werden sollte, ist das Gesamtgewicht der Bodenmatte. Zu schwere Küchenmatten sind schwer zu handhaben, besonders wenn sie fettig sind. Alle Hindernisse bei der Reinigung der Matten sollten minimiert werden, um die Sauberkeit zu fördern. Schwere Küchenmatten, die schwer zu reinigen sind, werden wahrscheinlich nicht so oft gereinigt wie Küchenmatten, die leichter sind und ein besseres Design haben.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *